Demnächst im Kinoclub:

Samstag, 6. Januar 2018, 17:00 Uhr
Paterson

 

Von Jim Jarmusch
USA, 2016, Englisch/deutsch, 118 Min.
ab 10 Jahren
Mit Adam Driver, Golshifteh Farahani

Paterson ist Busfahrer in einer Stadt in New Jersey, die genauso heisst wie er. Seine exzentrische Frau Laura malt, am nächsten Tag erfindet sie Muffin-Rezepte oder will Gitarre spielen lernen. Der gelassene und selbstlose Paterson ermutigt sie bei allem. Mit dem eigenen Talent jedoch geht er nachlässig um: In den Arbeitspausen schreibt er feinfühlige Gedichte in sein Notizbuch. Als Laura ihn drängt, seine poetischen Kleinode wenigstens zu kopieren, und dann alles ganz anders kommt, gerät die Alltags- und Beziehungsroutine der beiden in Bewegung. Wobei daran auch der Mitbewohner des Paares seinen Anteil hat: die kleine Bulldogge Marvin. Kult-Regisseur Jim Jarmusch erweist sich in «Paterson» wiederum als stilsicherer Film-Gestalter, der weiss, wie man Schauspieler führt. Sein famoses Ensemble um den Shootingstar Adam Driver und die bezaubernde Golshifteh Farahani beleben die schöne, unaufgeregt erzählte Story über die Sehnsucht nach Glück und Erfüllung im alltäglich Vertrauten. «Paterson» ist von einem Hauch ironischer Melancholie durchzogen und vom bestbekannten Jarmusch'schen Lebens-Optimismus beseelt: herznah, universell berührend – ein Gedicht von einem Film.

Paterson Official Trailer 1 (2016) - Adam Driver Movie

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *  

 


festival sursee




Jeden Abend ein besonderer Gast
Neben Markus Imhoof sind der Afrikakenner und langjährige Radiokorrespondent Ruedi Küng, der Regisseur Deepak Rauniyat aus Nepal und der Autor und Regisseur Wilfried Meichtry Gäste im Stadttheater Sursee.

Szenisch-musikalische Lesung

Als Leckerbissen offeriert das Festival im Rahmenprogramm die szenisch-musikalische Lesung ‹Das Lied der Reise› mit der Schauspielerin Vreni Achermann und dem Musiker Mahmoud Turkmani. Den Besuchern wird ein ‹orientalischer Apéro› serviert. Zum Abschluss sollte sich niemand den sorgfältig restaurierten Film ‹Ella Maillart – Double Journey› entgehen lassen.

 

>> detaillierte Programmseite zum festival 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kinoclub Sursee im Stadttheater
Theaterstr. 5 , 6210 Sursee
Postadresse: Kinoclub Sursee
Postfach, 6210 Sursee
kinoclub.sursee@gmx.net


webdesign: habart.ch