Capharnaum

Freitag 6. Dezember 2019, 20.30 Uhr

Capharnaum

Zains Eltern sind zu arm, um ihn bei der Geburt registrieren zu lassen. Er besitzt keine Papiere, ist damit seiner Grund­rechte beraubt. Doch Zain, eine Kämpfernatur,  arbeitet unermüdlich, um seine Geschwister zu ernähren. Vergeblich versucht er, seine elfjährige Schwester vor der Heirat mit ihrem unbarmherzigen Vermieter zu schützen. Da nimmt er Reissaus. Mit viel Empathie blickt Nadine Labaki auf die oft verborgene Welt der Strassenkinder, rückt sie ins Zentrum ihres Films. Dabei stechen die aussergewöhnlichen schauspielerischen Leistungen der nicht professionellen Darsteller hervor. Entstanden ist ein humanistischer Film mit Tiefgang.

Von Nadine Labaki, Libanon, 2018, Arabisch/deutsch, 123 Minuten
Mit Zain Al Rafeea, Yordanos Shiferaw, Kawthar Al Haddad, Fadi Kamel Youssef

Médecin de campagne

Sonntag 5. Januar 2020, 17.00 Uhr

Médecin de campagne

Dr. Jean-Pierre Werner ist seit über 30 Jahren ein überaus beliebter Landarzt. Doch mit seiner Gesundheit steht es nicht zum Besten. Er muss eine Vertretung einstellen, die schneller kommt, als ihm lieb ist. Diese erscheint in der Gestalt der attraktiven und selbstbewussten Dr. Nathalie Delezia. Jean-Pierre hält sich für unersetzlich, ist nicht bereit, sie ohne Umschweife an seiner Seite und als Nachfolgerin zu akzeptieren... ‹Médecin de campagne›, eine liebevolle wie authentische Geschichte über einen Landarzt und seine Patienten, subtil erzählt, voller Zärtlichkeit, Humor und Menschlichkeit – eine wahre Kino-Perle.

Von Thomas Lilti, Frankreich, 2015, Französisch/deutsch, 102 Minuten
Mit François Cluzet, Marianne Denicourt